​DIESE TRENDS ERWARTEN SIE ​IM SPÄTSOMMER

L&T | Trendvorschau Spätsommerlooks | Midikleid mit Blumenprint

Der Sommer verabschiedet sich langsam und auch die Mode geht bekanntlich mit. Auch wenn wir die warmen und langen Tage vermissen werden, freuen wir uns dennoch auf den Spätsommer und den darauffolgenden Herbst.

Das können wir auch, denn die Modewelt bringt viele neue Kollektionen und  Kombinationsmöglichkeiten mit sich. Die Schnitte werden länger und die Stoffe dicker, Layering (oder auf Deutsch: Zwiebellook) schleicht sich langsam ein und auch die Farben wechseln von knalligen Sommertönen zu erdigen Nuancen in eine herbstliche Anmutung.

Wir geben Ihnen bereits einen modischen Einblick in den Spätsommer und zeigen Ihnen, welche Trends Sie in dieser Saison erwarten und wie Sie diese ideal in Szene setzten können.

 

Kombination für die Übergangszeit:
Midikleid mit Strickpullover

Noch wollen wir die schönen Kleider nicht missen. Gerade in der Übergangszeit ist es eine gern gesehene Kombination, ein Midikleid mit einem Pullover zu stylen. Dazu eignet sich ein luftiges Kleid ganz besonders. Ein kuscheliger Pulli kann für alle Fälle um die Schulter getragen oder über das Kleid gezogen werden.

Stylingtipp: Der Pullover sollte nur bis zur Taille gehen. Das verlängert das Bein optisch und die luftige Form des Kleides geht nicht verloren.

Nicht zu vergessen sind die Accessoires wie Taschen, Sonnenbrillen und auch Schuhen, die gerne die Farben des Kleider aufgreifen, sodass ein harmonisches Bild entsteht. Mit Boots vereint, ist Ihr Outfit ebenso bei wechselhaftem Wetter einsetzbar.

 

Pullunder statt Pullover: Der neue ärmellose Trend

Neu kommt eine Kombination aus T-Shirt und Pullunder hinzu. Die ärmellose Variante des Pullovers wurde in der Modewelt neu interpretiert. Unifarben, mit V-Ausschnitt und aus groben Strick kommen die Pullunder nun in Kombination mit T-Shirts und Röcken hinzu. Gerne im Stilbruch für einen modischen Touch.

 

Zweiteiler im lässigen Strick Look

Strick steht auch dieses Jahr wieder ganz klar im Fokus. Die kuscheligen Pullover in unterschiedlichen Strickvarianten sind in der Modebranche zwar nichts Neues, doch dieses Jahr geht der Trend noch mehr in richtig Sportlichkeit. Weite Schnitte mit lässigen Kapuzen in feinem Strick. Auch Röcke sind diesem Jahr dem Trend verfallen. In unterschiedlichen Längen sind sie für jede Frau geeignet und schmiegen sich in einem Feinstrick um die Figur. Als Allover Look von Kopf bis Fuß macht der sportliche Zweiteiler einiges her.

Kombiniert mit Sneakers erhält das Outfit einen sportlichen Auftritt. Somit eignet sich diese Kombination nicht nur für den Büroalltag, sondern auch für einen Stadtbummel.