L&T Guide für Männer-Shorts

Guide Männershorts Headerbild Poolsprung

Für Herren ist es längst kein No-Go mehr: Die kurze Hose am männlichen Bein ist im Sommer das Mittel der Wahl, um cool zu bleiben. Aber welche Shorts sollen es sein? L&T hilft im Bermuda-Dschungel!

Traditionell haben kurze Hosen im Schrank eines Mannes eher eine Nischenberechtigung. Außer beim Sport & am Strand wurde stets zur langen Hose gegriffen. Es galt einfach nicht als angemessen, sein Bein als Mann zu zeigen. Schon das Aufblitzen zwischen Socke und Hose war verpöhnt. Zum Glück sieht’s heute anders aus. Männer-Shorts sind modisch und cool. Nur auf den richtigen Schnitt & das passende Design kommt es an. Wir zeigen die Bandbreite der Shorts und geben Tipps zur Auswahl.

Guide Männershorts Headerbild

DENIM-SHORTS

Mit Jeans können Sie nicht allzu viel falsch machen. Ob es diese etwas auffälligeren Modelle oder eher schlichte sind: Die großen Vorteile sind die vielen Kombinationsmöglichkeiten und das angenehme Denim-Material. Besonders gut zu tragen sind die flexiblen Jog-Pants in kurzer Form. Anrpobierempfehlung!

PRINT-SHORTS

Die bedruckten Shorts sind das richtige für Sie, wenn Sie sich modisch etwas weiter aus dem Fenster lehnen wollen. Die knalligen Muster fallen auf! Kombinieren Sie sie mit einfarbigen T-Shirts zum Beispiel in dunkelblau.

CHINO-SHORTS

So universell wie die lange Chino: Mit diesem Inbegriff der kurzen Hose liegen Sie immer richtig. Sie ist die eleganteste Variante der Shorts und kann am ehesten auch für berufliche oder festliche Anlässe taugen. Durch Umkrempeln können Sie die Länge ideal an Ihre Beinlänge anpassen. Ideal sind 1 bis 2 Zentimeter Freiraum über dem Knie.

SWEATSHORTS

Super lässig & für jede Bewegung zu haben: Die sportlichen Sweatpants sind so bequem wie die lange Jogginghose & so flexibel wie keine Hose. Es gibt sie in allen denkbaren Farben. All das zusammen macht sie zur vielleicht coolsten Shorts-Variante.

CARGO-PANTS

Ein umstrittener Klassiker der kurzen Hosen: Die Cargo-Shorts sind bei vielen Männer sehr beliebt, wohlmöglich, weil sie die seitlichen Taschen für besonders praktisch halten. Aber da sind wir streng: Wenn schon Cargo-Shorts, dann bitte nicht die Taschen vollpacken.

„WAS PASST ZU MIR?“

  1. Achten Sie auf Ihre Figur: Wenn Sie eher lange dünne Beine haben, wählen Sie engere Shorts die deutlich über dem Knie sitzen. Wenn Sie eher mollige Beine haben, suchen Sie sich weitere Shorts aus, die auch im Sitzen nicht eng sind.
  2. Im Zweifel, wählen Sie eher schlichte kurze Hosen mit einfachen Mustern (Streifen, Karos, einfarbig) für einen eleganten Look.
  3. Tragen Sie kurze Hosen nur bei Anlässen, bei denen ein lässiger Look angemessen ist. Fürs Büro sind Shorts zu leger, aber privat dürfen Sie Bein zeigen.
  4. Wenn Sie Shorts tragen, lenkt das den Blick auch auf Ihre Schuhe. Mit Loafern oder Segelschuhen runden sie Ihr Outfit elegant ab, mit Flip Flops zeigen Sie sich sportlich. Eigentlich immer gehen Shorts & flache Chucks.
  5. Achten Sie bei hellen Shorts auch auf die Unterwäsche. Dunkle Unterwäsche kann durch helle Shorts durchscheinen.

 

ALLES KLAR?

Natürlich beraten wir sie gerne persönlich zu diesen und vielen weiteren Shorts. Besuchen Sie uns in der YOUNG FASHION Abteilung im 1. Obergeschoss.

 

Zurück zur Übersicht