AGB & Datenschutz

Allgemeine Geschäftsbedingungen

der L&T Lengermann & Trieschmann GmbH & Co. KG (im Folgenden: L&T) für den Online-Gutscheinverkauf

1. Allgemeines

Alle Leistungen, die vom Gutschein-Online-Shop für den Kunden erbracht werden, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Der Gutschein kann nur zum Erwerb von Waren des Modehauses L&T eingesetzt werden.

2. Vertragsschluss und Lieferung

2.1.Die Angebote des Online-Shops im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, im Online-Shop Gutscheine zu bestellen.

2.2.Durch die Bestellung des gewünschten Gutscheines im Internet gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

2.3.Die Annahme des Auftrags erfolgt per Emailbestätigung und Übersendung einer PDF-Datei zum Herunterladen und Ausdrucken des Gutscheines oder Übersendung eines entsprechend gestalteten Gutscheines nebst Verpackung auf ihren Wunsch. Für die Übersendung des Gutscheines per Post wird eine Versandkostenpauschale von € 3.- erhoben.

2.4.Die Lieferung erfolgt durch Übersendung der entsprechenden PDF-Datei als Online-Download-Gutschein zum selber ausdrucken oder auf Wunsch durch Übersendung des von Ihnen gewünschten Gutscheines per Post. Für den Postversand wird eine Versandkostenpauschale von € 3.- erhoben.

3.Zahlung

Die Zahlung kann per Vorkasse oder mittels Kreditkarte erfolgen. Unter bestimmten Voraussetzungen wie z.B. einer abweichenden Lieferanschrift, bei Bestellung aus dem Ausland oder größeren Bestellwerten, kann es bei den genannten Verfahren zu Einschränkungen kommen. Im Einzelfall behält sich L&T das Recht vor, bestimmte Zahlungsarten auszuschließen. Die Sendung von Bargeld oder Schecks kann leider nicht angenommen werden.

4.Bestellung

Bei der Bestellung über den L&T Online-Shop umfasst der Bestellvorgang mehrere Schritte.

4.1.Im ersten Schritt wählen Sie die von Ihnen gewünschten Waren bzw. den gewünschten Gutscheinbetrag aus. Im zweiten Schritt geben Sie dann Ihre Kundendaten einschl. Ihrer Anschrift und ggf. abweichende Lieferanschrift ein. Im nächsten Schritt wählen Sie die Art der Bezahlung.

4.2.Eine für Sie verbindliche Bestellung kommt erst zustande, wenn Sie sämtliche für die Vertragsdurchführung erforderlichen Daten eingegeben, die Kenntnisnahme von diesen Geschäftsbedingungen sowie die Kenntnisnahme der Belehrung über das Widerrufsrecht bestätigt und den Button „Kaufen“ angeklickt haben. Bis zum Anklicken dieses Buttons können Sie Ihre Bestellung und die zu Ihrer Bestellung angegebenen Daten jederzeit ändern.

5.Datenspeicherung

Ihre persönlichen Daten werden stets nach den Vorschriften des Deutschen Datenschutzgesetzes, insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes und dem Telemediengesetzes behandelt. L&T nutzt Ihre Daten ausschließlich im Rahmen des Vertragszweckes und für eigene Werbe- und Marketingzwecke sowie zur eigenen Marktforschung sowie zur Bonitätsprüfung. Weitere Erläuterungen und Informationen zum Thema Datenschutz sowie zur Erhebung, Verarbeitung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Der Kunde erklärt sich mit der Verwendung der Daten gem. unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie der Datenschutzerklärung einverstanden.

6.Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns [L&T Lengermann & Trieschmann GmbH & Co. KG, Große Straße 27 - 32, 49074 Osnabrück, MAIL: gutscheinshop@l-t.de, FAX: 0541 . 33 11 34 20, TELEFON: 0541 . 33 11 30] mittels einer eindeutigen Erklärung [z.B. ein mit der Post versandter Brief, Fax oder Mail] über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs: Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten [mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben], unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für Rückzahlungen verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesendet haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns [L&T Lengermann & Trieschmann GmbH & Co. KG, Große Straße 27 - 32, 49074 Osnabrück] zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist. Ende der Widerrufsbelehrung Muster-Widerrufsformular Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen wollen, können Sie dieses Formular verwenden. Füllen Sie dieses Formular aus und senden Sie es zurück an: L&T Lengermann & Trieschmann GmbH & Co. KG Große Straße 27 - 32 49074 Osnabrück MAIL: gutscheinshop@l-t.de FAX: 0541 . 33 11 34 20

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistungen (*)

--------------------------------------------------------------- --------------------------------------------------------------- ---------------------------------------------------------------

Bestellt am (*)/erhalten am (*): ------------------------------

Name des/der Verbraucher(s): -----------------------------

Anschrift des/der Verbraucher(s):

--------------------------

--------------------------

--------------------------

--------------------------

 

Datum: ------------------------------------------------------

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mittelung auf Papier): --------------------------------------

(*) Unzutreffendes streichen

 

7.Gültigkeit der AGB

Mit einer Bestellung werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Online-Shops anerkannt. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, aus welchen Gründen auch immer, nichtig sein, bleibt die Geltung der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt


L&T Datenschutz / Datenschutzerklärung

Unser Haus legt besonderen Wert auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten und wir bedanken uns bereits jetzt für Ihr Interesse an unserem Onlineauftritt.

Um Ihnen gegenüber den Umgang mit den von Ihnen erhobenen Daten so transparent wie möglich zu machen, möchten wir Sie über den Datenschutz in unserem Hause informieren. Sie können versichert sein, dass wir alle geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere die der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und die des Telemediengesetzes (TMG) strikt beachten. Sämtliche dem Datenschutz unterliegenden Daten sind im gesetzlich vorgeschriebenen Umfang gesichert und vor dem Zugriff Dritter geschützt. Der Datenschutz in unserem Hause bezieht sich auf Ihre personenbezogenen Daten, z.B. Angaben zum Namen, Adresse, E‑Mail-Adresse oder Telefonnummer; gegebenenfalls auch Nutzungsdaten wie zum Beispiel die IP-Adresse Ihres Computers. Für die Nutzung unserer Internetseite ist es grundsätzlich nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben.

Im Bereich unseres Onlineshops und beim Verkauf der Gutscheine werden Sie nach Auswahl der von Ihnen gewünschten Waren im Rahmen unseres Bezahlsystems an folgendes Unternehmen weitergeleitet: ConCardis GmbH Eschborn / Frankfurt am Main. Helfmann-Park 7 D-65760 Eschborn GERMANY Handelsregister des Amtsgerichts Frankfurt am Main HRB 57036 Umsatzsteueridentifikationsnummer (USt-IdNr.): DE 228 965 682. Geschäftsführung: Manfred Krüger (Vorsitzender) und Rainer Sureth Vorsitzender des Aufsichtsrates: Dr. Hans-Joachim Massenberg TELEFON: 0697 . 92 20 FAX: 0697 . 92 24 50 0 MAIL: cc@concardis.com Auch dieses Unternehmen hat sich zum vertrauensvollen und gesetzmäßigen Umgang mit personenbezogenen Daten und zur Einhaltung der geltenden Bundesdatenschutz-bestimmungen verpflichtet.

Sie haben die Möglichkeit, die Datenschutzerklärung unseres Dienstleisters unter dem folgenden Link einzusehen: www.concardis.de/de/datenschutz.html Die Weiterleitung erfolgt nach der von Ihnen abgeschlossenen Auswahl der gewünschten Waren und der Eingabe Ihrer personenbezogenen Daten.

Sofern unsererseits im Rahmen unserer Internetpräsenz Ihre personenbezogenen Daten erhoben werden, werden sie an der entsprechenden Stelle unserer Internetseite um Ihre ausdrückliche Einwilligung gebeten. Daten werden nur erhoben und gespeichert, sofern Sie Ihre Zustimmung zu dieser Vorgehensweise unter Berücksichtigung unserer Datenschutzbestimmung und gegebenenfalls einzelner Teilnahmebedingungen erteilen. Diese Art der Datenerhebung kann zum Beispiel vorkommen bei dem Anfordern eines Newsletters, einer Gewinnspielteilnahme und dem Ankauf von Gutscheinen.

Speicherdauer der Daten

Die von unserem Unternehmen gespeicherten Daten werden nach vollständiger Vertragsabwicklung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich einer weitergehenden Datenverwendung zugestimmt haben. Sofern Sie sich für die Übersendung unseres Newsletters oder unserer sonstigen Angebote angemeldet oder diese im Rahmen unserer L&T Club-Mitgliedschaft bestellt haben, werden Ihre Daten unabhängig von der einzelnen Vertragsdurchführung für Werbezwecke genutzt, bis Sie sich abmelden.

Suchmaschinen/Google-Analytics

Zur Verbesserung unseres Internetangebots benutzen wir einen Webanalysedienst. Zum Beispiel wird im Rahmen von Google-Analytics eine Auswertung von Zugriffs- und Verwendungszahlen vorgenommen. Des Weiteren verwendet dieser Anbieter sogenannte Cookies. Es handelt sich dabei um Textdateien, die vorübergehend und abhängig von den Einstellungen auf Ihrem Computer gespeichert werden können. Dabei werden beispielsweise Informationen zum Betriebssystem, zum Browser, bezüglich der IP-Adresse und der gegebenenfalls zuvor aufgerufenen Webseiten erfasst. Die auf diese Art und Weise gesammelten Daten werden zu statistischen Zwecken an einen Server von Google übertragen und dort vorübergehend gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung unserer Website auswerten zu können. Gegebenenfalls werden auf diese Art und Weise anonymisierte oder pseudonymisierte Daten an Dritte weitergegeben. Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout
Diese Website benutzt Google Analytics mit der Erweiterung "anonymizeIP()", damit die IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

Social Plugins von Facebook

Wir verwenden Social Plug-Ins von facebook.com, betrieben durch Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA. Die Plug-Ins sind an dem Facebook Logo oder dem Zusatz "Facebook Social Plug-In" zu erkennen. Wenn Sie z. B. den "Gefällt mir"-Button anklicken oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Weiterhin macht Facebook Ihre Vorlieben für Ihre Facebook-Freunde öffentlich. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Aufruf unserer Seite Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Auch wenn Sie nicht eingeloggt sind oder gar kein Facebook-Konto besitzen, übermittelt Ihr Browser Informationen (z.B. welche Webseite Sie aufgerufen haben, Ihre IP-Adresse), die von Facebook gespeichert werden. Details zum Umgang mit Ihren persönlichen Daten durch Facebook sowie Ihren diesbezüglichen Rechten entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: www.facebook.com/Datenschutz. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unsere Webseiten über Sie gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Webseiten bei Facebook ausloggen.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht aus Auskunft, Berichtigung und Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung über die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten. Die Löschung erfolgt, wenn keine Aufbewahrungspflichten bestehen. Solange die Aufbewahrungspflichten bestehen, kann eine Einschränkung der Verarbeitung vorgenommen werden.

Recht auf Widerspruch, Datenübertragbarkeit und Widerruf einer Einwilligung

Sie haben das Recht auf Wiederspruch gegen die Verarbeitung und das Recht auf Datenübertragbarkeit. Sofern die Verarbeitung auf die Einwilligung beruht wie im Falle der Einwilligung zur Kontaktaufnahme per Email, kann diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wiederrufen werden.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, sich bei der für sie zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Die Kontaktdaten der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lauten:

Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Niedersachsen
Prinzenstraße 5, 30159 Hannover; Tel.: 0511/120 45 00; poststelle@lfd.niedersachsen.de

Erforderlichkeit der Datenbereitstellung

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist erforderlich, um die Geschäftsbeziehung ausführen zu können. Bei Nichtbereitstellung der Daten kann die Kundenpflege und Nachsorge in Teilen oder vollständig unmöglich sein.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling wird in diesem Zusammenhang nicht durchgeführt.

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Bezüglich sämtlicher Fragestellungen rund um das Thema Datenschutz können Sie sich vertrauensvoll an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Datenschutzbeauftragter Elmar Brunsch, datenschutz@l-t.de

Aktuelle Anpassungen dieser Erklärung Bezüglich dieser Datenschutzerklärung findet regelmäßig eine Anpassung an die aktuelle Gesetzeslage statt. Darüber hinaus behalten wir uns die Einführung neuer Produkte oder Dienstleistungen vor, welche zur Änderung des Internetverfahrens und damit auch zur Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung führen können. Die damit einhergehenden Änderungen werden wir an dieser Stelle veröffentlichen. Aus diesem Grund ist es ratsam, regelmäßig unsere Datenschutzerklärung aufzurufen, um sich über den jeweils aktuellen Stand zu informieren.

Stand 23.01.2018

 


Allgemeine Geschäftsbedingungen Hasewelle

der L&T Lengermann & Trieschmann GmbH & Co. KG, Große Straße 27-32, 49074 Osnabrück, Bundesrepublik Deutschland

 

 § 1 Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Allgemeines

 Die Hasewelle der L&T Lengermann & Trieschmann GmbH & Co. KG (nachstehend „Hasewelle“ genannt) ist eine neuartige Attraktion im Bereich Indoor-Surfen im Sporthaus von L&T.

 

  1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Verträge zwischen L&T Lengermann & Trieschmann GmbH & Co. KG (nachstehend „L&T“ oder „wir“ genannt) und Nutzern der Hasewelle (nachstehend „Nutzer“), es sei denn, etwas Abweichendes wurde schriftlich vereinbart.

 

  1.  Die Website www.hasewelle.de und die Hasewelle werden von der L&T Lengermann & Trieschmann GmbH & Co. KG, Große Straße 27-32, 49074 Osnabrück, Bundesrepublik Deutschland betrieben.

 

  1. Tickets für die Nutzung der Hasewelle können online im Webshop auf der Website www.hasewelle.de oder vor Ort am Counter erworben werden.

 

  1. Bitte beachten Sie, dass für einzelne Bereiche im Sporthaus von L&T noch besondere Benutzungsregeln und die Hausordnung gelten, auf die wir Sie auch durch Aushänge etc. hinweisen. Für unsere Gastronomiebereiche gelten die gesetzlichen Bestimmungen sowie weitere öffentlich-rechtliche Regelungen, insbesondere das Jugendschutzgesetz und das Gaststättengesetz.

 

 

§ 2 Unsere Produkte

 (1) Für die Nutzung der Hasewelle können Sie Einzel-Tickets, ticketbezogene Gutscheine, Wertgutscheine und/oder 5er- oder 10er-Mehrfachtickets erwerben. Die Preise ergeben sich aus der jeweils aktuellen Preisliste, die im Onlineshop einzusehen und am Counter vor Ort ausgehängt ist.

 

(2) Das Einzelticket berechtigt den Inhaber zur Nutzung der Hasewelle für einen Surfslot von 45 Minuten an einem festen Termin, der im Rahmen der Onlinebuchung oder bei Erwerb des Tickets am Counter ausgewählt werden kann. Bitte beachten Sie, dass einzelne Regelungen dieser AGB für den Kauf von Einzeltickets keine Anwendung finden. Hierauf weisen wir Sie in der jeweiligen AGB-Regelung nochmals ausdrücklich hin.

 

(3) Der ticketbezogene Gutschein ist ein für ein bestimmtes Ticket ausgestellter Gutschein, der den Inhaber berechtigt, den Gutschein in das auf dem Gutschein genannte Ticket umzutauschen und den Zeitpunkt zur entsprechenden Nutzung der Hasewelle im Rahmen der Verfügbarkeit frei zu wählen. Termine können online oder vor Ort am Counter vereinbart werden.

 

(4) Der Wertgutschein ist ein auf einen Nennwert in Euro lautender Gutschein, der den Inhaber berechtigt, diesen Wertgutschein zum Kauf eines Einzel-Tickets, ticketbezogener Gutscheine und/oder 5er- oder 10er-Mehrfachtickets in der Hasewelle als Zahlungsmittel einzusetzen. Der Kauf von Wertgutscheinen mit dem Guthaben anderer Wertgutscheine ist ausgeschlossen. Das Guthaben eines Wertgutscheins ist in Euro und wird nicht verzinst. Eine Barablösung ist nicht möglich. Der Wert eines Wertgutscheins muss mindestens € 15,00 und darf höchstens € 1.000,00 betragen.

 

(5) Das 5-er oder 10-er Mehrfachticket berechtigt den Inhaber, maximal die auf dem Ticket aufgedruckte Anzahl an Surfslots zu je 45 Minuten in der Hasewelle innerhalb der Gültigkeitsdauer des Mehrfachtickets gemäß § 8 Absatz 4 dieser AGB in Anspruch zu nehmen. Termine können online oder vor Ort am Counter vereinbart werden. Zum Ende des Gültigkeitszeitraums nicht in Anspruch genommene Surfslots verfallen. Eine (auch anteilige) Auszahlung nach Verfall des Mehrfachtickets ist ausgeschlossen.

 

 

§ 3 Leistungsbeschreibung, Vertragsschluss, Einsatz eines Vermittlers/Zentralregulierers

 (1) Die Angebote in unserem Webshop und am Counter vor Ort sind freibleibend. Sie stellen daher kein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages mit Ihnen dar, sondern sind lediglich eine an Sie gerichtete Einladung zur Abgabe eines auf den Abschluss eines Kaufvertrages mit uns gerichteten Angebots.

 

(2) Ihr auf den Abschluss eines Kaufvertrages mit uns gerichtetes, bindendes Angebot geben Sie wie folgt ab:

 

  1. Bei Onlinebuchung

Sie klicken zunächst auf eines der auf unserer Website dargestellten Produkte (§ 2) und wählen die gewünschte Menge sowie die Kategorie (Einzelticket oder Mehrfachticket) des Produkts aus. Durch Anklicken des Buttons „In den Warenkorb“ gelangen Sie zu einer weiteren Seite, die eine Zusammenstellung der ausgewählten Produkte enthält und auf der Sie die Möglichkeit haben, etwaige Eingabefehler zu erkennen und zu berichtigen. Zum Beispiel können Sie Produkte durch Betätigen des „Entfernen-Buttons“ wieder aus dem Warenkorb entfernen oder die Anzahl zu verändern. Ferner haben Sie im Rahmen des Bestellprozesses jederzeit die Möglichkeit, auf vorherige Seiten zurückzukehren, um erforderliche Korrekturen vorzunehmen. Nach Prüfung Ihrer Auswahl betätigen Sie den Button „Zur Kasse“ und gelangen Sie zu einer weiteren Seite, auf der Sie Ihre personenbezogenen Daten (Vorname, Name, E-Mail-Adresse, etc.) eingeben. Benötigen Sie eine Rechnung, klicken Sie bitte die entsprechende Box an und geben anschließend die Rechnungsdaten ein. Klicken Sie nun auf den Button „Mit Zahlung fortfahren“, wählen Sie das gewünschte Zahlungsmittel aus. Als Zahlungsmittel stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung: Lastschrift, Kreditkarte (Visacard, Mastercard, American Express), Paypal, SOFORT Überweisung. Nach Auswahl des Zahlungsmittels erscheint eine Seite mit den von Ihnen ausgewählten Produkten, den Einzelpreisen, den anteiligen Versandkosten und dem zu zahlenden Gesamtpreis. Ferner müssen Haken zur Bestätigung der Geltung dieser AGB (deren Abruf, Ausdruck und Speicherung in wiedergabefähiger Form vor Vertragsschluss möglich ist) und unserer Datenschutzbestimmungen gesetzt werden. Mit einem nachfolgenden Klick auf  den Button „kaufen“ geben Sie Ihr verbindliches, auf den Abschluss eines Kaufvertrages mit uns gerichtetes, bindendes Angebot ab.

 

  1. Bei Erwerb von Produkten am Counter

Bei Erwerb von Produkten am Counter erklären Sie Ihr auf Abschluss eines Kaufvertrages mit uns gerichtetes, bindendes Angebot durch Bestellung des entsprechenden Tickets bei unserem Verkaufspersonal vor Ort. Diese AGB und unsere Datenschutzbestimmungen sind am Counter in der jeweils aktuellen Fassung gut sichtbar ausgehängt und werden Ihnen auf Wunsch gerne in abgedruckter Form vor Abschluss des Vertrages ausgehändigt. Bei Ticketerwerb am Counter stehen Ihnen die Folgenden Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung: Kreditkarte (Visacard, Mastercard, American Express), EC-Karte, L&T-Warengutscheine oder Barzahlung zur Verfügung. Ein Widerrufsrecht steht Ihnen bei Erwerb von Produkten am Counter nicht zu.

 

(3) Annahme des Angebotes

 

  1. Bei einer Onlinebuchung bestätigen wir die Annahme Ihres Angebotes mittels Email an die von Ihnen im Rahmen des Bestellvorganges angegebene Emailadresse. Das Bestätigungsschreiben enthält alle relevanten Angaben zum Kaufvertrag, ggf. einen bereits von Ihnen ausgewählten festen Nutzungstermin, diese AGB und eine Belehrung über das Ihnen zustehende Widerrufsrecht. Der Vertragsschluss erfolgt mit Zugang der Bestätigungsmail bei Ihnen. Die Bestätigungsmail enthält die vorgenannten Dokumente in einem Dateiformat, das Ihnen gestattet, den Vertragsinhalt zu speichern oder auszudrucken. Zur Erklärung der Annahme des mit Ihnen geschlossenen Kaufvertrages haben wir die Regiondo GmbH, Grafinger Straße 6, 81671 München, bevollmächtigt. Die Regiondo GmbH ist im Rahmen der Onlinebuchung befugt, den Verkauf unserer Produkte in unserem Namen mit Ihnen auszuhandeln oder abzuschließen. Der Vertragstext wird von uns gespeichert. Nach vollständiger Zahlung des Kaufpreises übersenden wir Ihnen unverzüglich das gekaufte Produkt. Für die Abwicklung des mit Ihnen geschlossenen Onlinekaufvertrages bedienen wir uns eines Dienstleisters, der Regiondo GmbH, Grafinger Straße 6, 81671 München, die wir zugleich als Zentralreguliererin bevollmächtigt haben, Ihre Zahlungen mit schuldbefreiender Wirkung gegenüber uns entgegen zu nehmen und die befugt ist, den Verkauf unserer Produkte in unserem Namen auszuhandeln oder abzuschließen.

 

  1. Bei Erwerb von Tickets vor Ort am Counter bestätigen wir die Annahme Ihres Angebotes durch unser Verkaufspersonal vor Ort. Unser Verkaufspersonal ist bevollmächtigt, die zum Vertragsschluss führende Annahmeerklärung, auch konkludent durch Entgegennahme Ihrer Zahlung und Aushändigung des bestellten Ticktes, anzunehmen. Nach Entrichtung des Kaufpreises wird Ihnen das gekaufte Produkt direkt ausgehändigt.

 

(4) Die Vertragssprache ist deutsch.

 

 

§ 4 Widerrufsrecht

 WIDERRUFSBELEHRUNG

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag,

- des Vertragsschlusses (im Falle eines Dienstleistungsvertrages),

- an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben müssen Sie uns:


L&T Lengermann & Trieschmann GmbH & Co. KG
Große Straße 27-32
49074 Osnabrück, Bundesrepublik Deutschland

Telefon: +49 (0)541 – 33 11 30

E-Mail: hasewelle@l-t.de

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn ab dem Tag zurückzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben, oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

 

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zum Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

 

Das Widerrufsrecht besteht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, nicht bei Verträgen zur Erbringung von Dienstleistungen in den Bereichen Beherbergung zu anderen Zwecken als zu Wohnzwecken, Beförderung von Waren, Kraftfahrzeugvermietung, Lieferung von Speisen und Getränken sowie zur Erbringung weiterer Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht (§ 312g Absatz 2 Nr. 9 BGB).

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

 

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, können Sie dieses Formular verwenden. Füllen Sie dieses Formular aus und senden Sie es zurück an:

L&T  Lengermann & Trieschmann GmbH & Co. KG

Große Straße 27-32

49074 Osnabrück

 

E-Mail: hasewelle@l-t.de

Fax: 0541-33 11 34 11

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren(*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistungen (*)

 

_________________________________________

_________________________________________

_________________________________________

 

Bestellt am(*)/erhalten am (*): _________________

Name des/der Verbraucher(s): _________________

Anschrift des/der Verbraucher(s):_______________

__________________________________________

__________________________________________

 

Datum_ ____________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier):

 

_________________________________________

 

(*) Unzutreffendes streichen

 

Bitte beachten Sie, dass die gesetzlichen Regelungen über außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträge und Fernabsatzverträge für den Erwerb unserer Produkte vor Ort am Counter in der Hasewelle keine Anwendung finden. In diesen Fällen besteht dann auch kein Widerrufsrecht.

 

Bitte beachten Sie auch, dass für den Kauf von Einzeltickets (§ 2 Absatz 2) kein Widerrufsrecht besteht (§ 312g Absatz 2 Nr. 9 BGB). Sie können daher Ihre auf den Kauf eines Einzeltickets gerichtete Willenserklärung auch nicht widerrufen.

 

 

§ 5 Persönliche Voraussetzungen für die Inanspruchnahme unserer Hasewelle

 Die Inanspruchnahme unserer Hasewelle setzt die persönliche Eignung voraus (z.B. Alter, Größe, Gesundheitszustand, Gewicht, etc.). Die erforderlichen persönlichen Voraussetzungen für das Indoor-Surfen sind in § 7 dieser AGB dargelegt. Wir können nicht beurteilen, ob Sie die erforderlichen persönlichen Voraussetzungen für die sichere Benutzung der Hasewelle mitbringen. Bitte prüfen Sie daher sorgfältig und kritisch unter Berücksichtigung der in § 7 genannten Voraussetzungen Ihre persönliche Eignung. Im Zweifelsfall, ob medizinische Gründe der Nutzung entgegenstehen, sollten Sie vor der Nutzung einen Arzt Ihres Vertrauens konsultieren. Im Falle der Benutzung durch Minderjährige obliegt die Prüfung den Erziehungsberechtigten/Personenvorsorgeberechtigten. In Zweifelsfällen oder bei sonstigen Fragen wenden Sie sich bitte vor Inanspruchnahme der Hasewelle an unsere Mitarbeiter. Wir behalten uns vor, in Zweifelsfällen, ob die persönliche Eignung gegeben ist, die Nutzung der Hasewelle zu untersagen oder von der Vorlage eines ärztlichen Attestes abhängig zu machen, in den die persönliche Eignung bestätigt wird.

 

 

§ 6 Besucher mit Behinderungen

Wir begrüßen den Besuch des Sporthauses von L&T, weisen jedoch darauf hin, dass eine Inanspruchnahme der Hasewelle aufgrund der persönlichen Voraussetzungen hierfür (§ 7) in diesem Fall möglicherweise beschwerlich oder unmöglich sein kann. Wir werden uns nach besten Kräften bemühen, individuelle Lösungen für Menschen mit Behinderungen zu finden. Bitte sprechen Sie uns hierzu vor Ihrem Besuch in der Hasewelle bzw. dem Kauf eines unserer Tickets an. Das Sporthaus von L&T ist barrierefrei.

 

  

§ 7 Voraussetzungen für Indoor-Surfen

  1. Das Indoor-Surfen können Kinder ab acht Jahren in Anspruch nehmen, sofern sie über nachgewiesene Schwimmkenntnisse, also mindestens die Qualifikation „Frühschwimmer“ (Schwimmabzeichen „Seepferdchen“ oder „Pinguin“) verfügen. Kinder bis zum vollendeten sechzehnten Lebensjahr müssen durchgehend einen geeigneten Helm tragen und in Begleitung der Personensorgeberechtigten erscheinen. Jugendliche, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, benötigen eine schriftliche Einverständniserklärung ihrer Personensorgeberechtigten (Vordrucke sind bei uns erhältlich), die uns vor Inanspruchnahme der Hasewelle im Original vorgelegt werden muss.
  2. Für alle Nutzer (Kinder, Jugendliche und Erwachsene) ist eine gute physische und psychische Verfassung erforderlich. Indoor-Surfen ist leider nicht geeignet für Schwangere, Personen mit Herz- oder Kreislauferkrankungen, Personen mit akuten Verletzungen, offenen Wunden und/oder ansteckenden Krankheiten, Personen mit Beschwerden an Schultern, Rücken (v.a. Bandscheiben) und Gelenken aller Art sowie für Personen mit sonstigen Beschwerden und Beeinträchtigungen, die sich bei Inanspruchnahme der Hasewelle verschlimmern oder die Verletzungsgefahr erhöhen könnten.
  3. Personen, die unter Einfluss von Alkohol, Drogen oder Medikamenten, die Wahrnehmungsveränderungen herbeiführen können, stehen, ist die Nutzung der Hasewelle nicht gestattet
  4. Bei der Nutzung der Hasewelle ist geeignete Schutzkleidung in Form eines Neoprenanzuges und bis zur Vollendung des sechzehnten Lebensjahres, eines Helmes zu tragen. Die Schutzkleidung kann mitgebracht werden. Wir können Ihnen die Schutzkleidung für die Dauer der Nutzung der Hasewelle auch leihweise zur Verfügung stellen.

 

 

§ 8 Einlösung unserer Gutscheine, Einzel- und Mehrfachtickets

(1) Gutscheine, Einzel- und Mehrfachtickets berechtigen den Inhaber, zu den jeweils geltenden Bedingungen (z. B. hinsichtlich der körperlichen Eignung) und diesen AGB, das entsprechende Angebot in Anspruch zu nehmen.

 

(2) Ist der Preis des mit einem Wertgutschein bezahlten Produktes der Hasewelle geringer als der Nennbetrag des als Zahlungsmittel eingesetzten Wertgutscheins, verbleibt Ihnen der Differenzbetrag als Guthaben. Dieses Guthaben kann zum Kauf weiterer Hasewelle Produkte eingesetzt werden. Eine Barauszahlung des Differenzbetrages ist ausgeschlossen. Hinsichtlich des Restwertes gilt die auf dem Wertgutschein abgedruckte Gültigkeitsdauer (§ 8 Absatz 4). Ist der Preis des zu erwerbenden Hasewelle Produktes höher als der Nennbetrag des Wertgutscheins, ist der Differenzbetrag von Ihnen mit einem der von uns akzeptierten Zahlungsmittel zu begleichen.

 

(3) Sollten Sie Einzeltickets und/oder Mehrfachticktes auch für weitere Personen erwerben, werden Sie diese weiteren Personen über diese AGB und die sonstigen Bestimmungen des Vertrages (z.B. hinsichtlich der körperlichen Eignung) informieren.

 

(4) Ticket-Gutscheine und Wertgutscheine können innerhalb der gesetzlichen Verjährungsfrist gemäß § 195 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) von drei Jahren eingelöst werden (Gültigkeitsdauer). Die Frist beginnt mit Schluss des Jahres, in dem der Ticket-Gutschein und/oder der Wertgutschein gekauft wurde. Einzeltickets hingegen sind lediglich für das auf dem Ticket benannte Datum gültig. Die vorstehenden Sätze 1 bis 2 dieses Absatzes sind daher nicht auf Einzeltickets anwendbar.

 

(6) Bitte beachten Sie, dass wir alle Gutscheine, Einzel-  und Mehrfachtickets nur einlösen, wenn Sie diese im Original vorlegen. Dies geschieht zu Ihrer und unserer Sicherheit.

  

 

 

§ 9 Terminverschiebung, Nichterscheinen, Storno, Umtausch

(1) Sollten Sie an dem mit uns vereinbarten Termin verhindert sein, können Sie diesen gegen Zahlung einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 15,00 Euro auf einen anderen Zeitpunkt umbuchen („Terminverschiebung“), sofern Sie die Umbuchung rechtzeitig, spätestens aber 14 Kalendertage vor dem vereinbarten Termin vornehmen. Nach Ablauf der vorgenannten Umbuchungsfrist ist eine Umbuchung leider nicht mehr möglich. Diese Regelung findet für Einzeltickets keine Anwendung. Auf Grundlage eines Einzeltickets fest vereinbarte Termine können nicht verschoben werden.

 

(2) Erscheinen Sie zu einem gebuchten Termin nicht und haben Sie diesen auch nicht gemäß vorstehender Ziffer 1 rechtzeitig umgebucht, gilt der Termin als von Ihnen wahrgenommen und die von uns zu erbringende Leistung als erbracht.

 

(3) Storno und Umtausch erworbener Produkte und Promotiongutscheine ist grundsätzlich nicht möglich. In Einzelfällen sind wir ohne Anerkennung einer Rechtspflicht zu einer Kulanzstornierung bzw. einem Kulanzumtausch bereit. Bitte sprechen Sie uns erforderlichenfalls an. Werden unter Einsatz von Rabatt-Codes (§ 10 Absatz 1) erworbene Produkte aus Kulanz umgetauscht oder zurückgenommen, wird nur der tatsächlich gezahlte, rabattierte Kaufpreis berücksichtigt.

 

 

§ 10 Rabatte, Rabattaktionen und Promotiongutscheine

(1) Rabattaktionen ermöglichen ggf. den Erwerb unserer Produkte zu niedrigeren Preisen. Hierzu können wir z.B. Rabatt-Codes, Vorteils-Codes oder Rabatt-Gutscheine (nachfolgend „Rabatt-Codes“ genannt) ausgeben. Für Rabatt-Codes gelten die jeweils auf den Rabatt-Codes abgedruckten oder im Rahmen der Onlinebestellung mitgeteilten Bedingungen, insbesondere zur Gültigkeitsdauer. Mehrere Rabatt-Codes dürfen nicht dazu verwendet werden, mehrere niedrigpreisige Gutscheine zu kaufen, um diese anschließend in ein Produkt mit einem höheren Preis umzutauschen. Wir sind berechtigt, solche missbräuchlichen Umtauschanliegen abzulehnen.

 

(2) Rabatt-Codes haben eine begrenzte Gültigkeit und einen Mindestkaufwert, der sich aus dem jeweiligen Rabatt-Code ergibt.

 

(3) Rabatt-Codes sind nicht mit anderen Rabatt-Aktionen kombinierbar. Aktionspreise gelten als Rabatt-Aktion. Eine Anrechnung von Rabatt-Codes bei einem Kulanzumtausch, eine Barauszahlung oder die Umwandlung von Rabatt-Codes in einen Wertgutschein ist nicht möglich. Pro Kauf ist nur ein Rabatt-Code einlösbar.

 

(4) Promotiongutscheine sind Gutscheine, die zu Werbezwecken unentgeltlich oder im Zusammenhang mit Werbeaktionen zu einem stark reduzierten Preis in den Verkehr gebracht werden.

 

 

§ 11 Übertragbarkeit von Tickets und Gutscheinen

(1) Unsere Tickets und Gutscheine sind frei übertragbar und können vom jeweiligen Inhaber eingelöst werden, sofern er die persönlichen Voraussetzungen für die Nutzung der Hasewelle (§§ 5 ff.) erfüllt und die Geltung dieser AGB uns gegenüber bestätigt.

 

(2) Bei Übertragung eines Tickets und/oder Gutscheines sind Sie verpflichtet, auf die Regelungen dieser AGB und die sonstigen vertraglichen Vereinbarungen hinzuweisen.

 

(3) Sie sind dafür verantwortlich, dass die Person, die das jeweilige Ticket und/oder den Gutschein in Anspruch nimmt, die persönlichen Voraussetzungen (§§ 5 ff.) hierfür erfüllt. Eine Rückerstattung des Kaufpreises für den Fall einer Nichterfüllung der persönlichen Voraussetzungen ist ausgeschlossen.

 

 

§ 12 Preise, Lieferung

  1. Der jeweils angegebene Preis für unsere Tickets und Gutscheine ist bindend und versteht sich jeweils einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Alle angegebenen Preise sind Gesamtpreise.

 

  1. Versandkosten fallen bei einer Onlinebestellung nicht an. Der Ticket- und Gutscheinversand erfolgt ausschließlich per E-Mail an die von Ihnen im Rahmen des Bestellvorganges angegebene Adresse.

 

 

§ 13 Zahlungsmittel, Eigentumsvorbehalt

(1) Für die Zahlung unserer von Ihnen auf unserer Website bestellter Produkte stellen wir Ihnen folgende Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung: Lastschrift, Kreditkarte (Visacard, Mastercard, American Express), Paypal, SOFORT Überweisung. Die Online-Datenübertragung erfolgt SSL-verschlüsselt. Der Versand unserer Produkte erfolgt nach vollständiger Zahlung des Kaufpreises.

 

(2) Für sämtliche vor Ort in der Hasewelle von uns angebotenen Leistungen stehen Ihnen als Zahlungsmittel Kreditkarte (Visacard, Mastercard, American Express), EC-Karte, L&T-Warengutscheine oder Barzahlung zur Verfügung.

 

(3) Bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises dürfen Sie unsere Gutscheine und Tickets nicht verwenden. Alle Produkte verbleiben bis zur vollständigen Erfüllung der Kaufpreisforderung in unserem Eigentum. Darüber hinausgehende Rechte von L&T bleiben unberührt.

 

 

 

§ 14 Ausrüstung, zur Verfügung gestellte Gegenstände, Rechtsfolgen bei Verlust und Beschädigung

  1. Zur Nutzung der Hasewelle ist grundsätzlich Schutzkleidung in Form eines Neoprenanzuges und eines Helmes zu tragen. Auf das Tragen eines Helmes kann auf eigene Verantwortung und bei Jugendlichen ab Vollendung des sechzehnten Lebensjahres mit schriftlicher Zustimmung der Personensorgeberechtigten verzichtet werden. Die Schutzkleidung kann der Nutzer mitbringen. Wir können Ihnen die Schutzkleidung für die Dauer der Nutzung der Hasewelle leihweise zur Verfügung stellen. Zusätzliche Kosten fallen hierfür nicht an.
  2. Das Surfbrett stellen wir in jedem Fall leihweise zur Verfügung. Zusätzliche Kosten fallen hierfür nicht an.
  3. Jeder Nutzer erhält bei Einlass ein Transponderband als Schlüssel für die Spinde im Umkleidebereich. Das Transponderband wird leihweise zur Verfügung gestellt. Bei Verlassen der Hasewelle ist das Transponderband an L&T zurückzugeben. Im Falle eines Verlustes des Transponders stellt L&T eine pauschale Entschädigung in Höhe von 20,00 € in Rechnung. Dem Nutzer bleibt der Nachweis gestattet, dass tatsächlich ein geringerer Schaden entstanden ist.
  4.  Im Übrigen gelten im Falle des Verlustes oder der Beschädigung von leihweise zur Verfügung gestellten Gegenständen die gesetzlichen Regelungen.

 

§ 15 Erwerb von Gutscheinen, Einzeltickets und/oder Mehrfachtickets von Dritten

Erwerben Sie von Dritten (z.B. über Online-Handelsplattformen) Gutscheine, Einzel- und/oder Mehrfachtickets für die Hasewelle, vergewissern Sie sich bitte, dass diese Produkte bei uns ursprünglich rechtmäßig gekauft sowie bezahlt worden sind und die Gültigkeitsdauer noch nicht abgelaufen ist. Haben Sie unsere Produkte von Dritten erworben, die bei uns nicht rechtmäßig gekauft und bezahlt worden sind, können Sie hieraus keine Ansprüche auf Einlösung gegen uns geltend machen.

 

 

§ 16 Produkt- und Leistungsbeschreibungen

(1) Wir sind ständig bemüht, unsere Produkte und den Ablauf der Leistungserbringung korrekt und möglichst genau zu beschreiben. Die Inhalte der Beschreibungen sowie die Abläufe eines Besuches der Hasewelle können jedoch Änderungen unterliegen. Wir bemühen uns um eine fortlaufende Aktualisierung der Beschreibungen auf dieser Website und in unseren sonstigen Werbematerialien.

 

(2) Die Beschreibungen auf dieser Website und in unseren sonstigen Werbematerialien sowie die verwendeten Fotografien und Abbildungen zu den Produkten sind beispielhaft und dienen der allgemeinen Beschreibung. Die Fotos und/oder Abbildungen sind unverbindlich und können variieren. Die Beschreibungen und Bebilderungen können mitunter in ihrer tatsächlichen Ausführung, in Farbgebung und Gestaltung von der Bilddarstellung abweichen, bleiben in ihrem Wert jedoch identisch.

 

(3) Ein Surf-Slot hat die Dauer von 45 Minuten. Wir sind bemüht, die vereinbarten Zeiten einzuhalten. Wartezeiten können jedoch immer nicht ausgeschlossen werden.

 

 

§ 17 Verfügbarkeit, Ausfall von Angeboten, Öffnungszeiten

(1) Über die Öffnungszeiten der Hasewelle können Sie sich vor Ihrem Besuch und Antritt Ihrer Anreise unter www.l-t.de/hasewelle/oeffnungszeiten informieren. Zu Ihrer Sicherheit behalten wir uns stets vor, die Hasewelle bei Erreichen der Kapazitätsgrenzen vorübergehend zu schließen. Insbesondere an Wochenende und/oder Feiertagen können Wartezeiten daher leider nicht ausgeschlossen werden.

 

(2) Die Möglichkeit zur Nutzung der Hasewelle hängt von deren Verfügbarkeit und Auslastung ab. Informationen zur generellen Verfügbarkeit und Auslastung (z.B. Tag, Tageszeiten) können Sie unserer Website entnehmen oder beim Welcome-Desk erfragen. Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch und Antritt Ihrer Anreise über die Verfügbarkeit und die Auslastung unserer Hasewelle.

 

(3) Vereinbarte Nutzungstermine können von L&T verschoben oder aufgehoben werden, wenn L&T durch höhere Gewalt, aufgrund von Arbeitskämpfen, behördlicher Überprüfungen, erforderlicher Wartungs- oder Instandsetzungsarbeiten oder aufgrund sonstiger nicht von L&T zu vertretender Umstände an der rechtzeitigen Erbringung der Leistung gehindert ist.  In diesen Fällen behalten wir uns das Recht vor, unter Berücksichtigung Ihrer Interessen entsprechenden, gleichwertigen Ersatz zu stellen oder - sollte dies nicht möglich sein - einen gebuchten Termin auch kurzfristig abzusagen bzw. zu verschieben. Der Gutschein oder das Ticket behält in diesem Fall seine Gültigkeit. Auf Wunsch sind Sie in diesem Fall auch berechtigt, kostenfrei vom Vertrag zurückzutreten.

 

(4) Weitergehende Ansprüche gegen L&T z.B. Schadensersatzansprüche (Fahrtkosten, Übernachtung, etc.) sind für den Fall der Stellung gleichwertigen Ersatzes oder der Absage/Verlegung des Termins aus von L&T nicht zu vertretenden Gründen jedoch ausgeschlossen. Die vorstehende Beschränkung gilt nicht, wenn wir wegen Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, wegen der schuldhaften Verletzung von Leib, Leben oder Gesundheit, der schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten oder aus der Übernahme von Garantien haften.

 

 

§ 18 Rücktritt durch L&T

(1) Bis zur Buchung eines verbindlichen Termins behalten wir uns vor, aus wichtigem Grund vom Vertrag zurückzutreten. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn es uns wirtschaftlich oder tatsächlich nicht möglich/zumutbar ist die Nutzung der Hasewelle anzubieten oder ein Fall höherer Gewalt vorliegt. Tritt insbesondere einer dieser Fälle ein, informieren wir Sie unverzüglich.

 

(2) Beim Rücktritt vom Vertrag aus wichtigem Grund durch uns erhalten Sie den gezahlten Kaufpreis umgehend zurück.

 

(3) Weitergehende Ansprüche gegen L&T, insbesondere Ansprüche auf Schadensersatz (z. B. Reisekosten, Übernachtung), sind ausgeschlossen. Die vorstehende Beschränkung gilt nicht, wenn wir wegen Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, wegen der schuldhaften Verletzung von Leib, Leben oder Gesundheit, der schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten oder aus der Übernahme von Garantien haften.

 

 

§ 19 Haftung von L&T

(1) L&T haftet bei leichter Fahrlässigkeit nur bei Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten), bei Verletzung von Leib, Leben oder Gesundheit, nach Maßgabe des Produkthaftungsgesetzes und aus der Übernahme von Garantien.  Jedoch ist die Haftung von L&T, seinen gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen im Fall des leicht fahrlässigen Verhaltens, außer bei Verletzung von Leib, Leben oder Gesundheit, der Höhe nach beschränkt auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren und vertragstypischen Schaden. Kardinalpflichten sind solche Pflichten, die eine ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglichen und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen. Im Übrigen ist die Haftung von L&T, seinen gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen, gleich aus welchem Rechtsgrund, auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.

 

(2) L&T haftet nicht für Schäden, die allein aus einem Verstoß Ihrerseits gegen die Hausordnung oder die mitgeteilten Nutzungsregeln oder aus dem Nichtvorliegen der erforderlichen persönlichen Voraussetzungen (§ 5) resultieren.

(3) Wir haften nicht für mit mitgebrachte persönliche Gegenstände und Wertgegenstände wie z.B. Bargeld, Mobiltelefone, Notebooks, Kameras, Uhren, Schmuck, die während der Nutzung der Hasewelle beschädigt oder zerstört werden oder verloren gehen oder entwendet. Für Wertgegenstände stehen Ihnen Schließfächer zur Verfügung. Die Nutzung der Schließfächer erfolgt auf eigene Gefahr.

  

 

§ 20 Elektronische Kommunikation

Sie stimmen zu, dass die vertragsbezogene Kommunikation in elektronischer Form erfolgen kann

  

 

§ 21 Ausschluss von der Nutzung, Hausrecht, Einhaltung der Hausordnung

(1) Unsere Hausordnung ist zu beachten. Stören oder gefährden Nutzer oder Besucher durch ihr Verhalten andere Besucher, Mitarbeiter von L&T und/oder Einrichtungen des Sporthauses L&T oder gefährden sich Nutzer oder Besucher durch ihr Verhalten selbst (z.B. durch schuldhafte Missachtung der Anweisungen des Personals), können diese Besucher der Hasewelle und des Sporthauses von L&T verwiesen werden. Unsere Mitarbeiter sind berechtigt und bevollmächtigt, das Hausrecht auszuüben und Abmahnungen oder Verweise auszusprechen. Den Anweisungen unserer Mitarbeiter ist daher stets Folge zu leisten.

 

(2) Missachten Sie schuldhaft Anweisungen unserer Mitarbeiter, unsere Benutzungshinweise oder die Hausordnung, können wir Sie nach vorheriger mündlicher Abmahnung des Sporthauses L&T und der Hasewelle verweisen. Ist der Verstoß so erheblich, dass ein sofortiger Verweis erforderlich ist, ist eine Abmahnung entbehrlich.

 

 

§ 22 Datenschutz, Videoüberwachung

(1) Wir erheben, speichern und verarbeiten Ihre Daten ausschließlich für die Zwecke der Durchführung des Vertrages unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorschriften. Eine Übermittlung an Dritte findet, mit Ausnahme der Übermittlung an unseren Dienstleister für die Vertragsabwicklung, die Regiondo GmbH, Grafinger Straße 6, 81671 München, nicht statt. Sie haben die Möglichkeit, die Datenschutzerklärung unseres Dienstleisters unter dem folgenden Link einzusehen: https://www.regiondo.de/agb.  

 

(2) Bitte beachten Sie, dass zu Ihrem Schutz und Ihrer Sicherheit die Parkplätze und der Eingangsbereich von L&T durchgängig videoüberwacht werden. Hierauf weisen wir Sie auch durch geeignete Aushänge hin.

 

(3) Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@l-t.de oder unter unserer genannten Postanschrift.

(4) Ihre Daten werden außer an vertraglich verpflichtete Unterauftragnehmer nicht an Dritte weitergegeben oder in Drittstaaten exportiert.

(5) Die Speicherdauer der Daten beträgt 10 Jahre im Rahmen der Aufbewahrungspflichten der Abgabenordnung.

(6) Sie haben das Recht aus Auskunft, Berichtigung und Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung über die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten. Die Löschung erfolgt, wenn keine Aufbewahrungspflichten bestehen. Solange die Aufbewahrungspflichten bestehen, kann eine Einschränkung der Verarbeitung vorgenommen werden.

(7) Sie haben das Recht auf Wiederspruch gegen die Verarbeitung und das Recht auf Datenübertragbarkeit. Sofern die Verarbeitung auf die Einwilligung beruht wie im Falle der Einwilligung zur Kontaktaufnahme per Email, kann diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wiederrufen werden.

(8) Sie haben das Recht, sich bei der für sie zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Die Kontaktdaten der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lauten:

Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44; 40102 Düsseldorf; Tel.: 0211/38424-0; poststelle@ldi.nrw.de

(9) Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist erforderlich, um die Geschäftsbeziehung ausführen zu können. Bei Nichtbereitstellung der Daten kann die Inanspruchnahme unserer Dienste (Buchungen und Reservierungen) in Teilen oder vollständig unmöglich sein. Eine automatisierte Entscheidungsfindung oder „Profiling“ werden in diesem Zusammenhang nicht durchgeführt.

 

§ 23 Online Streitschlichtungsplattform, Keine Teilnahme an Verfahren gemäß Verbraucherstreitbeilegungsgesetz 

  1. Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit. Unsere E-Mail-Adresse finden Sie in unserem Impressum. Wir sind weder verpflichtet noch bereit, an dem Streitschlichtungsverfahren teilzunehmen.

Die Streitbeilegungs-Plattform finden Sie hier:  www.ec.europa.eu/consumers/odr

(2) L&T ist nicht verpflichtet und nicht bereit, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle gemäß Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) teilzunehmen.

Die Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V. finden Sie hier: https://www.verbraucher-schlichter.de

(3) Unsere E-Mailadresse für Verbraucherbeschwerden lautet: info@l-t.de 

 

 

§ 24 Keine Haftung für die Inhalte fremder Websites

(1) Wir verweisen auf unserer Website auch zu anderen, externen Seiten im Internet („Links“). Auf Inhalt und Gestaltung dieser Seiten haben wir jedoch keinen Einfluss. Wir machen uns daher die Inhalte sämtlicher verlinkten Seiten auch nicht zu eigen. Dies gilt für sämtliche auf unserer Website enthaltenen Links auf Websites Dritter.

 

(2) Sollten Sie auf einer Website, auf die wir per Link verweisen, insbesondere Informationen finden, deren Inhalt Anlass zur Beanstandung gibt, informieren Sie uns bitte unverzüglich. Wir werden den Sachverhalt prüfen und einem dann festgestellten Missstand durch sofortige Entfernung des Links abhelfen.

 

 

§ 29 Erfüllungsort, anwendbares Recht, Gerichtsstand

(1) Soweit gesetzlich zulässig, ist Erfüllungsort und Zahlungsort der Sitz von L&T.

 

(2) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der kollisionsrechtlichen Regelungen des Internationalen Privatrechts sowie unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes. Sind Sie eine natürliche Person, die das Rechtsgeschäft zu privaten Zwecken abschließt, gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als Ihnen hierdurch nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Staates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, entzogen wird.

 

(3) Haben Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder in einem anderen EU-Mitgliedsstaat, oder sind Sie Kaufmann oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder haben Sie Ihren festen Wohnsitz nach Wirksamwerden dieser AGB ins Ausland verlegt oder ist Ihr Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt, ist ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Sitz von L&T.

 

Stand: 01/2018

AGB L&T Hasewelle